Konstruktion & Dach

Die IG Baupflege befasst sich seit den 1980er Jahren mit dem Erhalt der Gebäude, die unsere Kulturlandschaft prägen. Wer sich näher für diese historischen Bauernhäusern interessiert, findet hier wertvolles Wissen und erhält einzigartige Materialien an die Hand. Im Sinne einer "Erhaltungskultur" geben wir unser Fachwissen weiter. Der Erhalt der landschaftstypischen Gebäude der Nordfriesischen Hauslandschaft ist vielleicht weniger aufwändig als man denkt – und durch den modularen Aufbau der Häuser mit einfachen Materialien lassen sich viele Arbeiten in Eigenleistung erbringen.

Dokumentationen und handgezeichnete maßliche Bestandsaufnahmen in Form von Plänen, die bisher nicht veröffentlicht wurden, waren die Grundlage für die zahlreichen Sanierungen historischer Häuser.

Texte: Ellen Bauer, Dipl.-Ing. Architektin, Hausforscherin und langjähriges Mitglied der IG Baupflege

Literatur

Bedal, Konrad, 1977
Ländliche Ständerbauten des 15.bis 17. Jahrhunderts in Holstein und im südlichen Schleswig
Wachholtz, Neumünster

Haupt, Richard, 1924
Geschichte und Art der Baukunst im Herzogtum Schleswig
Heide/Holstein

Knottnerus, Otto S, 2008
Haubarg, Barghaus, Bargscheune und ihre niederdeutschen Vorläufer – Materialien zur Vorgeschichte der Gulfscheune, Probleme der Küstenforschung im südlichen Nordseegebiet 32 (2008), S. 105-125

Siehe auch Literatur Baustein 1 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Google Fonts, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen